Back to top

Korrelationskoeffizienten mit Excel farblich hervorheben

Frage

Eine mit SPSS berechnete Korrelationsmatrix ist häufig sehr unübersichtlich. Wie kann man die signifikanten Korrelationskoeffizienten hervorheben?

Antwort

Wenn man die Matrix als Excel-Datei exportiert, lassen sich die signifikanten Korrelationskoeffizienten (z.B. Pearson, Kendal, Spearman) leicht farblich hervorheben. Wie das geht, wird Dir in dem nachfolgenden Video gezeigt.

Tags